3 Mezcal Dokus fĂŒr tiefe kulturelle Einblicke

Wir haben uns zum Ziel gesetzt Mezcal Wissen in allen Formen zu sammeln. Dazu gehören natĂŒrlich neben den Marken auch Mezcal Dokus. Hier findest du eine Auswahl an informativen und unterhaltsamen Mezcal Dokus fĂŒr einen tiefen Einblick. Über die Mezcal Herstellung, seine frĂŒhe Geschichte und aktuellere Entwicklungen.

Mezcal Doku (GEO) – Hochprozentiges aus Mexiko

Dieser Dokumentarfilm von GEO erzĂ€hlt die Geschichte der Familie des Agavenbauers Don Felipe aus der Region Oaxaca. Sie möchten das GeschĂ€ft mit Mezcal ausbauen und werden dabei begleitet. Die Familie brennt seit Generationen Mezcal. Schon die Ureinwohner von Oaxaca brauten fĂŒr ihre Riten einen Likör aus wilden Agaven und Heilpflanzen. Die Geschichte von Mezcal ist eng mit der Region verbunden. Auch grĂ¶ĂŸere Firmen haben das Potenzial entdeckt und die kleinen Destillerien haben es schwerer gegen diese.

Heute wird der traditionelle Agavenschneips meist in kleinen Familienbetrieben gebrannt. Viele Menschen leben von der Spirituosenproduktion. Mezcalero zu sein ist in der Region ein angesehener Beruf, Àhnlich dem Bierbrauer in unseren Breitengraden. Doch die Arbeit ist hart, wie die Reportage eindrucksvoll zeigt.


Ein Film von Roberto Lugones – Hier bei Amazon Prime Video*


Die Herstellung von Mezcal ist komplex. Die Magie des Mescaleros liegt allerdings in der Destillation. Die verleiht dem Mezcal seine prĂ€genden Aromen. Es gibt eine schier unzĂ€hlbare FĂŒlle von Mezcal Marken. Die Mezcaleros vererben die Rezepte traditionell weiter. Einer von ihnen ist Don Felipe. Er stellt allerdings bisher nur kleinere Mengen her oder beliefert kleinere handverlesene Bekannte.

Der Mezcalero Don Felipe arbeitet daran sein GeschĂ€ft zu vergrĂ¶ĂŸern. Denn viele internationale Unternehmer und auch Spirituosenkonzerne haben den Geheimtipp aus Mexiko als Produkt entdeckt. Denn Spirituosen aus Agaven werden immer beliebter. Um die Spirituosen auch international verkaufen zu dĂŒrfen, benötigt man eine offizielle Registrierung bei den Behörden. Diese muss natĂŒrlich beantragt werden. Silvia Philion ist die Betreibern einer der ersten Mezcalotheken in der Region und hilft ihm dabei. Denn der Mezcal von Don Felipe ist ihrer Meinung nach besonders gut. Eine wunder bar persönliche Geschichte!

Leider ist diese Reportage nicht gratis verfĂŒgbar, sondern nur im Prime Video Abo* oder von Abo vom GEO Television Channel. Allerdings gibt es fĂŒr beides einen kostenlosen Testzeitraum – hier findest du alle Infos*

mezcal dokus keyvisual

VIVA MEZCAL: die Mutter der Mezcal Dokus?

Dies ist ein Fragment des Dokumentarfilms Viva Mezcal von Pedro Jimenez. Aus der Sicht von Biologen, Agronomen, Forschern, Maestros mezcaleros, HÀndlern und Experten auf diesem Gebiet wird ein tiefer Einblick in die Situation der Agavenspirituosen und eine mögliche Zukunft gegeben.

Der Film entstand anlĂ€sslich der EinfĂŒhrung der NOM 186, die versuchte, alle Agaven-Destillate und andere aktuelle Themen ĂŒber Mezcales zu regeln. Obwohl Jahre vergangen sind, bleibt die Situation in der Welt der Mezcales in einer eher unglĂŒcklichen Situation.

Dieser Dokumentarfilm ist eine der ersten filmlangen Mezcal Dokus. Er feierte im Jahr 2012 auf dem
Hola Mexico Film Festival in Los Angeles seine Premiere. Der Film ist auf Spanisch mit Englischen Untertiteln.

Zapotekisches Erbe Unterwegs Auf
Mexikos Mezcal-Route (ARD/Phoenix)

Diese Doku von Phoenix handelt von der Mezcal-Route, die das Team von Coyoacan in Mexiko-Stadt, in den SĂŒden Mexikos fĂŒr eine Mezcal Tour nach Oaxaca fĂŒhrt. Dort erinnert noch vieles an die Zapoteken erinnert. Diese lebten vor mehr als tausend Jahren.

Zum Mezcal werden in Mexiko manchmal Ameiseneiern oder gebratenen/geröstete GrashĂŒpfer (sogenannte Chapulines) gereicht. Dieser Snack ist ein Erlebnis wert! Gejagt und gegessen hat das Mezcal Doku Team. Außerdem werden beeindruckende Kirchen sowie  Barro-Negro-Keramik KĂŒnstler besucht. Auch dem Ursprung der zapotekischen Kultur in Oaxaca, Yagul wurde ein Besuch abgestattet. Kunstwerke an den WĂ€nden zeigen, dass sich die Zapoteken hier wegen dem fruchtbaren Boden niedergelassen haben. Diese ARD DOKU von Korrespondent Peter Sonnenberg zeigt die Schönheit des Bundesstaates Oaxaca und seine Menschen. Er besuchte fĂŒr diese ausfĂŒhrliche Mezcal Doku sechs verschiedene Mezcaleros.

In der Region Oaxaca wird der Mezcal traditionell hergestellt. Er stand leider sehr lange im Schatten des international bekannteren Tequilas, aber er wird seit Jahren immer hipper. Diese Mezcal Doku zeigt sehr schön wie Mezcal hergestellt wird. Auch traditionelle Arten des Mezcal trinken sind ebenso ein Thema wie die Verwendung bei religiöse Zeremonien.
Eine echte Empfehlung fĂŒr eine Reise in das Land des Mezcals!

Bonus Radio Reportage: Auditive Mezcal Dokus

FĂŒr Radio-Fans gibt es beim BR auch eine Reportage darĂŒber, wie der Mezcal Boom vor Ort in den Ă€rmeren Regionen Mexikos fĂŒr Einkommen sorgt – Auch als Audi ist Mezcal ein Genuss 😉 – Hier gehts zum Audio.

Auch interessant:

5 thoughts on “3 Mezcal Dokus fĂŒr tiefe kulturelle Einblicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.