Montelobos Mezcal: Der Agavenwolf

Der Montelobos Mezcal ist ein weiterer guter Agavebrand aus Mexiko. Die erst seit 2011 bestehende Marke legt außerdem auch einen großen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit.

Die Marke Montelobos

Der Montelobos Mezcal springt durch sein Wolfslogo direkt ins Auge. Die Marke unterstĂŒtzt sogar ein Projekt zum Schutz der Wölfe in Nordamerika! Durch seinen edlen Look ist er auch perfekt als Geschenk geeignet. Er stammt wie viele seiner BrĂŒder aus Santiago MatalĂĄn in Oaxaca, Mexiko. Der GrĂŒnder von Montelobos Dr. Saldaña hat sogar ein Buch zum Thema Mezcal geschrieben, dass er kostenlos zur VerfĂŒgung stellt. Er hat einen Doctor in Biochemie und beschĂ€ftigt sich sein ganzes Leben schon mit Agaven. Campari gehören 51% der Marke Montelobos Mezcal und der zu seinem Unternehmen gehörenden beliebten Chillilikör Marke Ancho Reyes.

Im Jahr 2018 produzierte Montelobos 23.900 Liter Mezcal und war damit die fĂŒnftgrĂ¶ĂŸte Marke auf dem Markt. Im Jahr 2019 ist sie auf dem besten Weg, diese Produktion zu ĂŒbertreffen. Montelobos wird von den Mezcaleros Don Abel und Don Cuauhtemoc Lopez hergestellt. Die beiden langjĂ€hrigen Agaveros haben vor etwa 50 Jahren mit der Produktion von Mezcal begonnen. Ihr Palenque produziert Mezcal fĂŒr die eigene Marke und auch fĂŒr Andere.

Es verwenden ausschließlich kultivierte Agaven verwendet. Die Marke hat Partnerschaften fĂŒr den Anbau von TobalĂĄ- und Cupreata-Agavensorten abgeschlossen, die hĂ€ufig nur als nicht anbaubar angesehen werden. So wird die Ernte wilder Agaven gemieden. In der Produktion wird außerdem der flĂŒssige Abfall nach der Destillation sowie Faserreste kompostiert, sodass dieser Abfall einen zusĂ€tzlichen Nutzen erhĂ€lt. Die von Montelobos fĂŒr den Mezcal verwendete Espadin-Agave ist sogar bio-zertifiziert und wĂ€chst ohne jegliche Herbizide oder Pestizide. Sein Preis liegt in der Regel um die 50€*

Montelobos Mezcal EspadĂ­n

Montelobos Mezcal EspadĂ­n

Er ist mit 43,2 % Vol Alkoholgehalt etwas stĂ€rker als bekannte Marken wie zum Beispiel Bruxo, El Senorio oder Gusano Rojo Mezcal mit Wurm. Es gibt auch kleinere ProbiergrĂ¶ĂŸen. Diese sind aber aktuell nicht erhĂ€ltlich. Der Montelobos Mezcal wurde außerdem bisher gut von anderen Liebhabern bewertet*

Er hat einen sanften Geruch mit Aromen von Paprika und grĂŒnem Äpfel. Er hat eine klare schimmernde Farbe. Am Gaumen ĂŒberzeugt er durch leichten Rauch und reife tropische FrĂŒchte. Er hat einen langen Nachgeschmack, der durch fruchtige Agave-Aromen geprĂ€gt ist.

Neben dem hier vorgestellten Montelobos Mezcal EspadĂ­n* gibt es auch noch weitere Varianten: Ensamble, TobalĂĄ und Pechuga.

Wenn du edlen Mezcal magst, schau dir doch auch mal die verschiedenen Varianten von Marca Negra an.

Auch interessant:

1 thought on “Montelobos Mezcal: Der Agavenwolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.