Kenner w├╝rden auch einen Sotol kaufen

Sotol ist etwas f├╝r echter Kenner von mexikanischen Spirituosen. Hier findest du alle Infos rund um diese regionale Spezialit├Ąt und deren Herstellung sowie ausgew├Ąhlte Marken.

Was ist Sotol?

Sotol wird von Vielen als ein im Norden Mexikos beliebter Agavenschnaps angesehen. Der Sotol wird allerdings nicht wie anf├Ąnglich geglaubt aus Agaven sondern aus einer artverwandten Pflanze destiliert: den Dasylirien. Dieser Name stammt aus der Pflanzengattung „Dasylirion wheeleri“ was in Latein „Rauschkopf“ bedeutet. Im englischen he├čt die Pflanzengattung „desert spoon“, auf Spanish einfach nur Sotol oder auch Sereque. Die Pflanze hei├čt im Volksmund also genau wie die Spirituose

Dasylirion wheeleri 1.jpg
Foto: Stan Shebs, CC BY-SA 3.0, Link

Ist Sotol ein Mezcal?

Sotol z├Ąhlt geschmacklich trotzdem zur Familie der Mezcales, obwohl er ja streg genommen aus Dasylirien gewonnen wird und nicht aus Agaven. Die Sotol Pflanze brauch auch viele Jahr bis zur Erntereife. Mit einer Wachstumszeit von bis zu 15 Jahren steht sie den Agaven in nichts nach.

Sie ist au├čerdem wilde Pflanze, die nur in der W├╝stenregion im Bundesstaat Chihuahua im Norden Mexikos zu finden ist. Das macht Sotol zu einer wahre regionalen Spirituosenspezialit├Ąt. Mezcal-Liebhaber werden auch Sotol lieben!

In Europa ist vor allem der Sotol der Marke Hacienda de Chihuahua* bekannt – Es gibt ihn als:

  • Plata* (Blanco/Silver)
  • Reposado* (6 Monate gelagert)
  • Anejo* Single Barrel
  • Oro Puro* (mit essbarem Gold)
  • Sotol Crema (leider noch nicht in EU erh├Ąltlich)

Sotol Hacienda de Chihuahua

Diese Spirituose wird aus 100% Dasylirien hergestellt und zweifach destilliert. Der Sotol Anejo sogar 3-fach. Der Reposado und der Anejo altern in franz├Âsischen Eichenf├Ąssern. W├Ąhrend der Anejo 2 Jahre reift, ruht der Reposado nur 6 Monate vor der Abf├╝llung.

Die Hacienda de Chihuahua Reihe wurde bei renommierten internationalen Tastings mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem bei der Spirits Competition in San Francisco, bei dem der A├▒ejo im Jahre 2006 die Goldmedaille gewann. Die mexikanischen Destillate werd in der Hacienda de Chihuahua von der Firma Vinomex produziert und sind seit 2008 in Deutschland erh├Ąltlich.

Hacienda de Chihuahua Plata

Hacienda de Chihuahua Reposado

Hacienda de Chihuahua Anejo

Hacienda de Chihuahua Oro Puro

 

Herstellung von Sotol

Die Herstellung von Sotol gilt in Mexiko als ein gut geh├╝tetes Geheimnis und hat lange Tradition. Denn schon um 1200 wurde der Saft der ÔÇ×Agavacea DasylirionÔÇť ÔÇô einer wilden Agavenart aus der W├╝ste Chihuahuas – genutzt und konsumiert. Er wurde vor allem von den indigenen Bev├Âlkerung bei Ritualen genutzt. Das ├Ąhnelt auch der Geschichte des Mezcal!

Nach 15 Jahren Wachstum in den Hochebenen im Norden Mexikos, ist die einzigartige Wildagave Dasylirie erntereif. Das raue Klima mit extrem hei├čen Sommern und gleichzeitig sehr kalten Wintern sorgt f├╝r eine nat├╝rliche Auslese. Es ├╝berleben nur die besten Pflanzen f├╝r den Sotol und sie wachsen ganz nat├╝rlich ohne D├╝nge- oder Pflanzenschutzmitteln.

Agavenfeld Unterschied Tequila Mezcal

Das Herz der Pflanze wird, analog zur Mezcal Herstellung, per Hand freigelegt. Eine Pflanze ergibt meist eine Flasche – bei Mezcal sind es bis zu 3-4 Flaschen pro Agave. Danach wird der Kern der Pflanze in speziellen Keramik├Âfen erhitzt und gegart. Bei der Fermentation wird sogar Champagner-Hefe versetzt. Das macht die Sotols aus dem Hause Hacienda de Chihuahua zu einem sehr edlen Tropfen!

Danach wird die Fl├╝ssigkeit extrahiert und in Kupfers├Ąulen zweifach destilliert. Der junge Plata (Blanco) und der 6-Monate alte Reposado werden zweifach destilliert. Der A├▒ejo sogar ganze drei Mal.

Nach der Destillation wird der Plata sofort in wundersch├Âne handgefertigte Flaschen abgef├╝llt. Der Reposado wird sechs Monate und der A├▒ejo zwei Jahre in franz├Âsischen Eichenf├Ąssern gelagert und erst nach Ablauf dieser Zeit in die handgemachten Flaschen abgef├╝llt werden.

Der feine und edle Geschmack dieses Wildagaven-Destillats kommt auch durch das qualitative Herstellungsverfahren. Der Kopf dahinter ist Dr. Jos├ę Daumas, ein Spezialist in ├ľnologie. ├ľnologie ist die Lehre des Weines. Er sammelte seine Erfahrung in den h├Âchsten H├Ąusern von ÔÇ×Cognac LarsenÔÇť, ÔÇ×Moet & ChandonÔÇť und ÔÇ×Casa MartellÔÇť und gibt den Sotols ihren letzten Schliff!

Hacienda de Chihuahua Sotol

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.